Handball

Füchse Berlin behaupten Platz sechs

SID
Dagur Sigurdsson und die Füchse Berlin wahren ihre Chance auf den fünften Platz
© getty

Die Füchse Berlin haben ihr letztes Auswärtsspiel der Saison in der Bundesliga gewonnen. Das Team von Bundestrainer Dagur Sigurdsson setzte sich bei HBW Balingen-Weilstetten souverän mit 35:26 (19:11) durch, behauptete Tabellenplatz sechs und wahrte die Chance auf Rang fünf. Balingen blieb Elfter.

Bei den Hauptstädtern, die ihr Saisonziel, in der nächsten Spielzeit wieder europäisch zu starten, mit dem Sieg im EHF-Pokal bereits erreicht haben, war Konstantin Igropulo mit acht Toren bester Werfer. Für Balingen traf Fabian Böhm (7) am häufigsten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung