THW weiter auf Titelkurs

Kiel mit mühsamem Sieg über Minden

SID
Mittwoch, 20.05.2015 | 21:55 Uhr
Andreas Palicka freut sich über den Sieg seiner Kiler
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Der THW Kiel kommt seiner 20.Meisterschaft immer näher. Der Spitzenreiter und Titelverteidiger setzte sich am Mittwochabend gegen GWD Minden mühsam mit 24:23 (12:9) durch und wahrte seinen Vorsprung auf die Rhein-Neckar Löwen, die zeitgleich gegen HBW Balingen-Weilstetten locker 36:25 (20:13) gewannen.

Bei noch vier ausstehenden Spielen liegen die Kieler (61:7) weiter zwei Minuspunkte vor den Löwen (55:9), die zwei Partien im Rückstand sind.In einer überraschend engen Partie gegen die weiter akut abstiegsgefährdeten Mindener hatte Kiel im tschechischen Ex-Welthandballer Filip Jicha (sechs Tore) seinen besten Werfer. Beim nie gefährdeten Heimsieg über den Tabellenzwölften Balingen war Mads Mensah Larsen neunmal für die Löwen erfolgreich.

Offen bleibt das Rennen um Platz drei. Pokalfinalist SC Madgeburg gewann mühelos 37:25 (17:14) gegen das schon als Absteiger feststehende Tabellenschlusslicht SG BBM Bietigheim und zog mit 48:18 Punkten mit dem derzeit drittplatzierten noch amtierenden Champions-League-Sieger SG Flensburg-Handewitt gleich.

Die HBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung