Handball

Gummersbach verlängert mit Ernst

SID
Simon Ernst (r.) bleibt beim Altmeister in Gummersbach
© getty

Der zwölfmalige deutsche Meister VfL Gummersbach hat den Vertrag von Simon Ernst vorzeitig um zwei Jahre bis 2018 verlängert. Dies gab der Klub vor dem Bundesligaspiel gegen TuS N-Lübbecke (29:27) bekannt. Ernst war im vergangenen Sommer von Bayer Dormagen nach Gummersbach gewechselt.

Der 21-Jährige entwickelte sich in seiner ersten Saison für den VfL zu einer festen Säule im Team und war so mit beteiligt an der insgesamt guten Saison der Gummersbacher. In 35 Spielen warf der Defensiv-Spezialist 38 Tore.

Am 4. Januar 2015 debütierte er zudem in der A-Nationalmannschat unter Dagur Sigurdsson im Vorbereitungsspiel gegen Island. Sein bisheriger Vertrag lief bis 2016.

Simon Ernst im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung