Handball-Bundesliga, 31. Spieltag

Kiel legt gegen Löwen vor

SID
Mittwoch, 08.04.2015 | 22:13 Uhr
Der THW Kiel gab sich auch in Magdeburg keine Blöße
© getty
Advertisement
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Viertelfinale
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Halbfinale & Finale
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins
NHL
Flyers @ Canucks
NBA
Rockets @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Glasgow -
Montpellier

Titelverteidiger THW Kiel hat im Kampf um die deutsche Handball-Meisterschaft wieder vorgelegt. Der Tabellenführer siegte am Mittwochabend 32:26 (17:12) beim SC Magdeburg und führt mit 55:7 Punkten die Tabelle vor Verfolger Rhein-Neckar Löwen (53:7) an.

Die Löwen hatten am Dienstag mit einem 32:26 (16:16) gegen MT Melsungen vorübergehend gleichgezogen. Magdeburg (40:18) bleibt Vierter.

Pokalsieger Füchse Berlin verpasste im Rennen um einen Europapokal-Platz einen wichtigen Sieg. Die Berliner kassierten am Mittwochabend im Heimspiel gegen den TuS N-Lübbecke in der letzten Sekunde den Gegentreffer zum 30:30 (13:15)-Endstand. Mit 33:27 Punkten bleiben die Füchse Tabellensiebter, MT Melsungen (33:25) belegt als Sechster derzeit den letzten EHF-Pokalplatz.

Im Kampf um den Klassenerhalt feierte GWD Minden einen 31:24 (16:9)-Erfolg gegen HBW Balingen-Weilstetten und bleibt mit 22:38 Punkten vor Ex-Meister TBV Lemgo (20:40) auf dem ersten Nichtabstiegsplatz.

Duvnjak bester Kieler Schütze

In Magdeburg hatte der THW das Spiel sicher im Griff. Der Kroate Domagoj Duvnjak war für die Gäste siebenmal erfolgreich, für Magdeburg kam der Österreicher Robert Weber auf sechs Tore.

In Berlin glich Gabor Langhans mit der letzten Aktion per Siebenmeter für Lübbecke aus. Langhans war mit acht Treffern auch der beste Werfer der Begegnung. Zum Mindener Heimsieg steuerte Aleksandar Svitlica sechs Tore bei.

Die Handball-Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung