Donnerstag, 16.04.2015

Attraktivität soll gesteigert werden

Kretzschmar: Playoff-Spiele in HBL

Stefan Kretzschmar hält die Einführung von Playoff-Spielen in der Bundesliga für reizvoll. "Ich bin ein großer Freund der Playoffs. Ich halte das System für sehr sinnvoll und gut, weil man die Attraktivität der Sportart dadurch nochmal extrem steigert und einen zusätzlichen Spannungsfaktor reinbringt", schrieb der frühere Nationalspieler in seiner Kolumne auf Sport1.de.

Stefan Kretzschmar würde HBL mit Playoff-Spielen spannender finden
© getty
Stefan Kretzschmar würde HBL mit Playoff-Spielen spannender finden

Ihm sei klar, dass der Saisonverlauf auf den Kopf gestellt werden könne, wenn eine Mannschaft in den Playoffs ein paar Verletzte hätte, sagte der 42-Jährige. Aber mit diesem Risiko müsse jede Mannschaft klarkommen.

In der vergangenen Woche hatte Frank Bohmann, Geschäftsführer der Handball-Bundesliga (HBL), die Einführung einer Meisterrunde der besten vier Mannschaften ins Gespräch gebracht. Bereits von 1990 bis 1992 war der deutsche Meister in der Bundesliga durch Playoff-Spiele ermittelt worden.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.