Mittwoch, 22.04.2015

Vor EM-Quali

Drux traut Handballern den Titel zu

Die deutschen Handballer starten mit viel Optimismus in die heiße Phase der EM-Qualifikation. Top-Talent Paul Drux traut seinem Team bei der Europameisterschaft in Polen sogar den Titel zu. "Bei der WM waren es nur Nuancen, die uns zum großen Wurf gefehlt haben. Ich würde nicht ausschließen, dass wir den Titel holen", sagte der 20 Jahre alte Rückraumspieler von den Füchsen Berlin der Sport Bild.

Paul Drux gilt als einer der Hoffnungsträger für die Zukunft des deutschen Handballs
© getty
Paul Drux gilt als einer der Hoffnungsträger für die Zukunft des deutschen Handballs

Die Mannschaft von Bundestrainer Dagur Sigurdsson trifft sich am Mittwoch in Mannheim, um sich mit einem Lehrgang auf die wichtigen Qualispiele (29. April in Mannheim und 3. Mai in Leon) gegen den WM-Vierten Spanien vorzubereiten.

Nach zwei Siegen aus zwei Spielen liegt die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) in der Qualifikationsgruppe 7 auf Platz zwei hinter den punktgleichen Iberern.

Spanien der Favorit

"Spanien ist ganz klarer Favorit. Aber wir haben Lust auf das Spiel und hatten ja auch in Katar gezeigt, was wir können", sagte Drux. Beim Turnier zu Jahresbeginn am Persischen Golf war das neuformierte deutsche Team, das die Qualifikation zur letzten EM 2014 noch verpasst hatte, Siebter geworden. "Wir konnten den Handball nach tristen Jahren wieder aufleben lassen. Aber wir wollen noch mehr", sagte Drux.

Ihre Generalprobe für die beiden Spiele gegen Spanien bestreiten die deutschen Handballer am kommenden Sonntag (15.30 Uhr) in Trier gegen die Schweiz.

Paul Drux im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.