Dienstag, 10.03.2015

Gegen HSV Hamburg

Siegesserie von Magdeburg gerissen

Die bemerkenswerte Siegesserie des SC Magdeburg in der Bundesliga ist gerissen. Der SCM unterlag im Duell der ehemaligen Champions-League-Sieger beim HSV Hamburg mit 29:33 (15:14) und verpasste nach zuvor elf Siegen in Folge die Rückkehr auf Platz drei.

Der HSV Hamburg um Adrian Pfahl waren gegen den SC Magdeburg oben auf
© getty
Der HSV Hamburg um Adrian Pfahl waren gegen den SC Magdeburg oben auf

Mit 37:13 Punkten haben die viertplatzierten Magdeburger aber weiterhin gute Möglichkeiten, in die europäische Königsklasse einzuziehen.

Die Hamburger bleiben trotz des Sieges mit 26:28 Punkten als Neunter im Tabellenmittelfeld.

Bester Werfer der Gastgeber war der dänische Nationalspieler Hans Lindberg mit zwölf Treffern.

Bei den Gästen erzielte der österreichische Rechtsaußen Robert Weber sieben Tore in einer bis in die Schlussphase hinein offenen Begegnung.

Alle Infos zur Bundesliga


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.