Doppelfunktion für Polens Nationaltrainer

Biegler vor Wechsel zum HSV Hamburg

SID
Mittwoch, 11.03.2015 | 11:20 Uhr
Michael Biegler steht vor dem Wechsel zum HSV Hamburg in die Bundesliga
© getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
Premiership
Saracens -
Wasps

Polens deutscher Nationaltrainer Michael Biegler (53) steht vor einem Engagement beim HSV Hamburg. "Wir haben gute Gespräche geführt, sind aber noch nicht am Ziel", sagte HSV-Geschäftsführer Christian Fitzek nach einem Treffen mit dem langjährigen Bundesliga-Coach Bisgler und Andrzej Krasnicki, dem Präsidenten des polnischen Verbandes.

Es gehe noch um die Freigabe Bieglers für die neue Saison, hieß es in einer HSV-Vereinsmitteilung.

"Wir werden jetzt noch einige Details klären, um die Zusammenarbeit im April in Warschau in einem Vertrag zu finalisieren", sagte Fitzek. Bis zur Europameisterschaft in Polen im Januar 2016 könnte Biegler, der mit den Osteuropäern bei der WM in Katar überraschend die Bronzemedaille gewonnen hatte, in Doppelfunktion polnischer Nationaltrainer bleiben und danach ganz zum HSV wechseln.

Seit der Freistellung von Christian Gaudin im Dezember 2014 leitet der vorherige Co-Trainer Jens Häusler die sportlichen Geschicke bei den Hamburgern.

Alle Infos zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung