CL-Endspiele weiter in Deutschland

Final Four bis 2020 in Köln

SID
Freitag, 27.03.2015 | 15:01 Uhr
Die Sieger des Final Four werden bis mindestens 2020 in Köln ermittelt
© getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Jorge Linares -
Luke Campbell
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Das Final-Four-Turnier der Champions-League wird bis mindestens 2020 in Köln ausgetragen. Die Europäische Handball-Föderation (EHF) gab die vorzeitige Verlängerung des 2016 auslaufenden Vertrages bekannt.

"In den vergangenen fünf Jahren haben wir sowohl von der Stadt Köln als auch von der Arena enorme Unterstützung erhalten. Diese enge Kooperation hat zweifellos zu dem großen Erfolg des Final Four beigetragen. Nachdem wir bereits so viel erreicht haben, freuen wir uns nun darauf, die Zusammenarbeit in den nächsten Jahren noch weiter zu stärken", sagte EHF-Präsident Jean Brihault.

In diesem Jahr findet das Final Four am 30./31. Mai statt. Die neue Vereinbarung wurde allerdings durch eine zusätzliche Klausel ergänzt, die es erlaubt in 2018, 2019 oder 2020 auf Wunsch einmalig in eine andere Ausrichterstadt auszuweichen.

Die Handball-CL in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung