Erste Niederlage nach 45 Spielen

Thüringer HC verliert in Buxtehude

SID
Samstag, 17.01.2015 | 18:36 Uhr
Die Handballerinnen des Thüringer HC verloren erstmals wieder nach 45 Spielen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
SoLive
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Barty -
Kvitova (Finale)
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Görges -
Sevastova (Finale)
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die Handballerinnen des deutschen Meisters Thüringer HC haben nach 45 Bundesligaspielen ohne Niederlage erstmals wieder verloren. Der viermalige Titelträger unterlag beim Buxtehuder SV 25:28 (15:12).

Bereits am Dienstag hatte der THC beim HC Leipzig nur Unentschieden (28:28) gespielt und damit den ersten Punktverlust der Saison hinnehmen müssen. Thüringen bleibt mit 21:3 Punkten Tabellenführer, Buxtehude (18:4) liegt in Schlagdistanz.

"Wir hätten gerne Punkte mitgenommen, für uns geht die Welt allerdings nicht unter. So ist die Liga wieder spannend", sagte THC-Trainer Herbert Müller: "Buxtehude hat angesichts der zweiten Halbzeit verdient gewonnen. Ähnlich wie schon in Leipzig haben wir nachgelassen und einen Vorsprung aus der Hand gegeben."

Die bis dato letzte deutsche Mannschaft, die den Thüringer HC geschlagen hatte, war Bayer Leverkusen. Im April 2013 gewann Bayer in der Bundesliga das Halbfinal-Rückspiel um die deutsche Meisterschaft, im Januar 2014 warf Leverkusen den THC im DHB-Pokal-Viertelfinale aus dem Wettbewerb.

Alle Infos zum THC

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung