Handball

Gaubatz verlässt VfL Gummersbach

SID
Jan-Lars Gaubatz (l.) spielte seit 2011 bei Gummersbach
© getty

Bundesligist VfL Gummersbach und Rechtsaußen Jan-Lars Gaubatz gehen künftig getrennte Wege. Der 25-Jährige verlässt den zwölfmaligen deutschen Meister und wechselt zum 31. Januar zu Zweitligist ASV Ahlen-Hamm.

Der eigentlich auslaufende Vertrag mit Gaubatz wurde im Februar 2014 noch einmal um ein Jahr verlängert, da sich der Spieler im Training das Kreuzband gerissen hatte. Gaubatz sollte sich unter professionellen Bedingungen auf seine Rehabilitation konzentrieren, um wieder vollständig fit zu werden.

"Insbesondere die Zeit unmittelbar nach dem Kreuzbandriss war sehr schwer für mich. Dass der Verein meinen Vertrag da noch einmal verlängert hat und ich nicht verletzt einen neuen Verein finden musste, war eine große Erleichterung, wofür ich dem VfL sehr dankbar bin", sagte Gaubatz.

Alle Infos zur HBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung