THW-Heimspiel gegen Skopje gefährdet

SID
Donnerstag, 06.11.2014 | 15:45 Uhr
Die Spieler protestieren gegen ihren Coach, Lino Cervar
© getty

Wegen eines Streiks bei Metalurg Skopke ist die Austragung des Champions-League-Heimspiels des THW Kiel gegen den mazedonischen Meister gefährdet.

Die Spieler protestieren mit ihrem Aufstand gegen Trainer Lino Cervar, eine Partie der Balkan-Liga musste bereits verschoben werden. Das Gastspiel von Skopje beim deutschen Rekordmeister ist für den 15. Februar 2015 vorgesehen.

Die Champions League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung