Alexander Haase und Axel Kromer teilen sich Posten

DHB: Doppellösung bei Co-Trainer

SID
Mittwoch, 19.11.2014 | 12:42 Uhr
Dagur Sigurdsson hat sich für eine Kombi-Lösung auf der Co-Trainer-Position entschieden
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat sich bei der Suche nach einem Assistenten für eine Doppellösung entschieden. Alexander Haase und Axel Kromer werden dem Isländer künftig als Co-Trainer zur Seite stehen. Dies teilte der Deutsche Handballbund (DHB) am Mittwoch mit.

Punktuell stößt zudem Weltmeister-Keeper Henning Fritz als Torwarttrainer zur DHB-Auswahl, um als Mentor insbesondere mit den jüngeren Torhütern zu arbeiten. Sein erstes großes Turnier bestreitet das neue Trainerteam bei der Weltmeisterschaft im Katar (15. Januar bis 1. Februar).

Als Grund für die Doppellösung führte Sigurdsson an, während der Weltmeisterschaft "Zeit zu gewinnen". Haase und Kromer helfen dem Bundestrainer in der Videoarbeit und Spielvorbereitung und werden sich im Wechsel auf den jeweils nächsten Gegner konzentrieren. "Das gibt uns die Möglichkeit, weiter mit einem kleinen und kompakten Team rund um die Mannschaft arbeiten zu können", sagte Sigurdsson.

Hanning: "Passt bestens ins Konzept"

"Dagurs Entscheidung passt bestens in unser Konzept", sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning: "Mit Axel Kromer haben wir einen Trainer aus dem DHB-Nachwuchs eingebunden. Damit stärken wir die Durchlässigkeit von den Junioren zur A-Nationalmannschaft."

Kromer, der Sigurdsson bereits bei den Spielen der EM-Qualifikation gegen Finnland und in Österreich unterstützte, steht seit Sommer 2013 als Assistent des für die Junioren zuständigen Trainers Markus Baur in Diensten des DHB. Dieser Aufgabe wird der 36-jährige Diplom-Sportlehrer auch mit Blick auf die U21-WM im kommenden Sommer weiterhin nachgehen.

Sigurdsson und Haase kennen sich aus vier gemeinsamen Jahren bei den Füchsen Berlin. 2013 kehrte Haase aus persönlichen Gründen zum VfL Potsdam zurück. Für den derzeitigen Drittligisten ist der 38-Jährige als Sportlicher Leiter aktiv. Haase ist Lehrer an der Sportschule Potsdam und arbeitet für den DHB-Stützpunkt in Berlin.

Die aktuelle HBL-Tabelle

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung