Sonntag, 09.11.2014

Champions League

Leipzig erreicht Hauptrunde

Die Handballerinnen des HC Leipzig haben die Hauptrunde in der Champions League erreicht. Das Team von Trainer Norman Rentsch gewann in der Gruppe A nach dem 42:22 im Hinspiel auch das Rückspiel gegen Hypo Niederösterreich mit 24:18 (12:7) und thront mit nunmehr sechs Punkten aus vier Spielen weiterhin an der Tabellenspitze.

HC Leipzig zieht in die Hauptrunde der Champions League ein
© getty
HC Leipzig zieht in die Hauptrunde der Champions League ein

Erfolgreichste Werferin des HCL in Wien war Rückraumspielerin Karolina Kudlacz (6/1). Am nächsten und übernächsten Wochenende bestreitet Leipzig noch die beiden Gruppenspiele gegen Dinamo Sanara/Russland und bei Krim Mercator/Slowenien.

Zweite deutsche Mannschaft in der Gruppenphase der Champions League ist Meister Thüringer HC, der am Sonntagabend beim letztjährigen Finalisten Buducnost Podgorica mit 14:23 (6:11) unter die Räder geriet.

Der THC hat von seinen vier Spielen in der Gruppe B drei verloren, darunter am vergangenen Sonntag das Hinspiel gegen Podgorica (22:27). Der montenegrinische Double-Gewinner, bei dem Nationaltorhüterin Clara Woltering unter Vertrag steht, leistete sich hingegen noch keinen Ausrutscher und feierte den vierten Sieg im vierten Spiel.

Das könnte Sie auch interessieren
Mattias Anderson verlor mit seinen Flensburgern gegen Barcelona

Champions League: Flensburg verpasst Überraschung in Barcelona

Der SC Magdeburg hat erneut gewonnen

Berlin und Magdeburg siegen

Alfred Gislason scheiterte gegen Silkeborg

Kiel kassiert Heimpleite gegen Silkeborg


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.