Verbände bitten um Rücknahme des Startverzichts

VAE und Bahrain doch zur WM?

SID
Dienstag, 18.11.2014 | 18:31 Uhr
Die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain wollen nun doch an der WM in Katar teilnehmen
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Rolle rückwärts: Die Vereinigten Arabischen Emirate und der deutsche Gruppengegner Bahrain wollen nun doch an der Weltmeisterschaft 2015 in Katar teilnehmen. Das sagte der Weltverband IHF.

Der Weltverband teilte am Dienstag auf seiner Internetseite mit, dass beide Verbände um die Rücknahme ihres angekündigten Startverzichts gebeten hätten.

Die IHF will nun auf einer Sitzung am Freitag in Herzogenaurach entscheiden, ob beide Teams teilnehmen dürfen oder doch durch Nachrücker ersetzt werden.

Die Vereinigten Arabischen Emirate hatten ihren Verzicht auf die WM (15. Januar bis 1. Februar) mit einer "unzureichenden Vorbereitung" begründet, Bahrain hatte keine Gründe genannt.

Die Vereinigten Arabischen Emirate sollen in einer Gruppe mit Frankreich, Ägypten, Algerien, Schweden und Tschechien spielen. Bahrain ist in der deutschen Gruppe mit Dänemark, Polen, Russland und Argentinien.

Die Tabelle der Hanball-Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung