Samstag, 04.10.2014

8. Spieltag der Handball-Bundesliga

HSV Hamburg feiert zweiten Saisonsieg

Der HSV Hamburg hat sich im Tabellenkeller der Handball-Bundesliga Luft verschafft. Der Ex-Meister bezwang MT Melsungen 31:30 (18:15) und verließ durch den zweiten Saisonsieg mit 6:10 Punkten die Abstiegsplätze. Beste Werfer der Hamburger waren Hans Lindberg, Adrian Pfahl und Alexandru Viorel Simicu mit jeweils sechs Toren.

Adrian Pfahl erzielte gegen die MT Melsungen sechs Treffer
© getty
Adrian Pfahl erzielte gegen die MT Melsungen sechs Treffer

Die TSV Hannover-Burgdorf (7:7 Punkte) schob sich derweil durch einen ungefährdeten 36:29 (21:17)-Erfolg gegen Schlusslicht SG BMM Bietigheim (2:14) ins Tabellenmittelfeld vor. Joakim Andre Hykkerud erzielte sieben Tore für die Gastgeber.

Alles zur Handball-Bundesliga

Das könnte Sie auch interessieren
Frisch Auf Göppingen hat das Final Four in der eigenen Halle erreicht

EHF-Cup: Göppingen erreicht Final Four in eigener Halle

Die Füchse Berlin feierten am Sonntag den fünften Sieg im fünften Spiel

EHF-Cup: Füchse Berlin vorzeitig im Viertelfinale

SG Flensburg-Handewitt hat das Hinspiel in Weißrussland knapp gewonnen

Flensburg gewinnt Hinspiel in Weißrussland knapp


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.