Siege für Kiel und Berlin

SID
Sonntag, 14.09.2014 | 19:19 Uhr
Der THW Kiel feierte den nächsten Erfolg
© getty

Meister THW Kiel und Pokalsieger Füchse Berlin kommen in der neuen Saison der Handball-Bundesliga immer besser in Schwung. Der bereits zweimal bezwungene Titelverteidiger gewann souverän gegen MT Melsungen mit 32:23 (17:10).

Die Füchse bremsten nach einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit mit einem 30:23 (12:13)-Sieg die überraschend stark gestartete HBW Balingen-Weilstetten ein. Zudem setzte sich am Sonntag GWD Minden gegen Aufsteiger TSG Friesenheim mit 33:26 (15:12) durch.

Die Kieler machten durch den Sieg einen Sprung auf den dritten Platz (8:4 Punkte), die Füchse (6:2) verbesserten sich auf den siebten Rang. Überragender Kieler Spieler war Rechtsaußen Niclas Ekberg mit elf Toren. Die Füchse hatten in Petar Nenadic (7) ihren besten Werfer.

Die HBL in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung