Handball

Erste Punkte für die Aufsteiger

SID
Die Aufsteiger konnten am vierten Spieltag erstmals punkten
© getty

Die beiden Aufsteiger SG BBM Bietigheim und HC Erlangen haben die ersehnten ersten Punkte in der Handball-Bundesliga geholt. Bietigheim bezwang GWD Minden am vierten Spieltag mit 27:23 (12:10), Erlangen kam bei seiner Heim-Premiere in der Arena in Nürnberg zu einem 25:25 (13:13) gegen den Bergischen HC.

Beide Liga-Neulinge waren mit drei Niederlagen in die Saison gestartet.

Bietigheim zog gegen Minden zu Beginn der zweiten Halbzeit davon, mussten kurz vor Ende beim Stand von 25:23 aber noch einmal zittern. Sieg-Garant war Linksaußen Andre Lohrbach mit sieben Toren.

Die Mittelfranken aus Erlangen hatten in der Schlussphase aus einem 20:23 eine 25:24-Führung gemacht, kassierten in der letzten Minute aber noch den Ausgleich. Mann des Abends war der zu Saisonbeginn vom spanischen Topklub FC Barcelona verpflichtete Slowake Martin Stranovsky mit sieben Toren.

Die HBL in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung