Handball

HSV-Handballer vier Wochen Herrmann

SID
Mittwoch, 24.09.2014 | 13:56 Uhr
Max-Henri Herrmann gilt als eines der größten Torhüter-Talente
© getty

Der HSV Hamburg muss voraussichtlich vier Wochen auf Ersatztorhüter Max-Henri Herrmann verzichten. Der 20-Jährige zog sich im Training einen Riss des vorderen Außenbandes am linken Knöchel zu.

Neuer Nummer zwei beim letztjährigen Champions-League-Gewinner hinter Ex-Nationaltorwart Johannes Bitter wird bis auf weiteres U23-Keeper Justin Rundt

Max-Henri Herrmann im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung