Handball

Heimpleite für Füchse

SID
Silvio Heinevetter und die Füchse müssen eine Heimpleite verkraften
© getty

Pokalsieger Füchse Berlin hat am sechsten Spieltag der Bundesliga bereits die dritte Niederlage kassiert. Die Mannschaft von Bundestrainer Dagur Sigurdsson unterlag TSV Hannover-Burgdorf mit 28:29 (13:16) und rutschte aus den Top Ten.

Auch 13 Treffer von Petar Nenadic reichten den Füchsen nicht, für Hannover war Kai Häfner zehnmal erfolgreich.

Der 6. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung