Sechs Startplätze für Deutschland

SID
Mittwoch, 02.07.2014 | 15:34 Uhr
Felix Danner und der MT Melsungen spielen nächste Saison wohl international
© getty
Advertisement
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Der europäische Dachverband EHF bestätigte der HBL, dass insgesamt sechs deutsche Teams an den europäischen Pokal-Wettbewerben 2014/15 teilnehmen dürfen. Allerdings nannte die EHF noch keine Vereinsnamen.

Neben den bereits feststehenden Champions-League-Startern SG Flensburg-Handewitt, THW Kiel und Rhein-Neckar Löwen werden aller Voraussicht nach Pokalsieger Füchse Berlin, der HSV Hamburg und die MT Melsungen im EHF-Cup antreten.

Melsungen hatte im Zuge der Diskussion um die Lizenzerteilung für Hamburg einen Antrag auf Zulassung für den EHF-Cup eingereicht, dem der Dachverband nun stattgab.

"Wir sind erwartungsvoll und gehen davon aus, dass wir als einer der drei deutschen Teilnehmer benannt werden", sagte Axel Geerken, Geschäftsführer der MT Melsungen: "Einen weiteren Kommentar dazu können wir aber erst abgeben, wenn es soweit ist."

Alles zur HBL

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung