Handball

Jicha beim CL-Final-Four dabei

Von SPOX
Filip Jicha ist im Champions-League-Final-Four definitiv mit von der Partie
© getty

Glück im Unglück für Filip Jicha: Der Superstar des THW Kiel hat sich beim 46:24-Sieg beim TBV Lemgo nicht ganz so schlimm verletzt wie befürchtet und wird definitiv beim Champions-League-Final-Four dabei sein. Dies bestätigte THW-Geschäftsführer Klaus Elwardt gegenüber SPOX.

"Es ist nur ein Teilanriss", sagte Elwardt im Gespräch mit SPOX. Zuvor war ein Bänderriss im Sprunggelenk befürchtet worden und sogar das Saisonaus: "Er muss rund eine Woche mit dem Training aussetzen, wird aber beim Champions-League-Final-Four in Köln definitiv dabei sein."

Dies steigt am 31. Mai und am 1. Juni. Allerdings steht Jicha dem THW in den drei entscheidenden Meisterschaftsspielen aller Voraussicht nach wenn überhaupt nur teilweise zur Verfügung. Gegen Flensburg am Sonntag wird der Tscheche fehlen, danach muss man von Spiel zu Spiel weitersehen.

Filip Jicha im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung