Montag, 10.03.2014

CL-Achtelfinal-Hinspiel

Kiel weicht nach Györ aus

Das Achtelfinal-Hinspiel der Champions-League zwischen Motor Saporoschje und dem deutschen Rekordmeister THW Kiel wird aufgrund der brisanten politischen Lage nicht in der Ukraine, sondern im ungarischen Györ ausgetragen.

Die Kieler müssen nach Ungarn ausweichen
© getty
Die Kieler müssen nach Ungarn ausweichen

Diese Entscheidung traf am Montag die Europäische Handball-Föderation (EHF).

Der ursprüngliche Termin (20. März/19.15 Uhr) bleibt unverändert. Eigentlich sollte die Partie in Charkiw stattfinden, da die Halle in Saporoschje nicht alle internationalen Standards erfüllt.

Alles zum THW Kiel

Das könnte Sie auch interessieren
Kim Ekdahl Du Rietz beendet im Sommer seine Karriere

Du Rietz: "Ich gehe nicht auf Weltreise"

Dragan Jerkovic verlässt Stuttgart

Stuttgart holt Keeper Maier aus Lemgo

Andreas Wolff könnte dritter deutscher Welthandballer werden

Wolff Kandidat bei Welthandballer-Wahl


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.