Montag, 03.03.2014

Bei Niederlage gegen Melsungen

Kiels Lauge erleidet Kreuzbandriss

Rückraumspieler Rasmus Lauge vom Rekordmeister THW Kiel ist bei der 29:30-Auswärtsniederlage bei der MT Melsungen das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen. Das bestätigte eine MRT-Untersuchung am Montag.

Rasmus Lauge muss eine lange Pause einlegen
© getty
Rasmus Lauge muss eine lange Pause einlegen

Der dänische Nationalspieler wird am Dienstag operiert.

"Wenn es nach solch einer Diagnose überhaupt eine gute Nachricht gibt, dann die, dass das zuvor verletzte hintere Kreuzband nicht geschädigt wurde", sagt THW-Mannschaftsarzt Detlev Brandecker. Lauge wird voraussichtlich zwischen sieben und neun Monaten ausfallen.

"Es tut mir unglaublich leid für Rasmus", sagte THW-Geschäftsführer Klaus Elwardt: "Er hat nach dem Anriss des hinteren Kreuzbandes die EM im eigenen Land verpasst, hat hart für sein Comeback beim THW gearbeitet und war gerade wieder auf dem Weg, eine wichtige Stütze unserer Mannschaft zu werden."

Rasmus Lauge im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Mimi Kraus bestritt 128 Länderspiele für den DHB

Kraus kritisiert DHB für Bundestrainer-Suche

Markus Hagelin hat seinen Vertrag in Coburg verlängert

Hagelin zwei weitere Jahre in Coburg

Jannik Kohlbacher wechselt zu den Rhein-Neckar Löwen

Kohlbacher wechselt zu den Löwen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.