Sonntag, 30.03.2014

Handball: EHF-Pokal

Füchse gewinnen letztes Gruppenspiel

Die Füchse Berlin haben im Handball-EHF-Pokal auch ihr letztes Gruppenspiel gegen den tschechischen Vertreter HC Sporta Hlohovec mit 34:28 (17:14) gewonnen. Damit schließen die Berliner die Gruppenphase als ungeschlagener Tabellenführer ab.

Füchse-Trainer Dagur Sigurdsson gibt die Marschroute der Berliner vor
© getty
Füchse-Trainer Dagur Sigurdsson gibt die Marschroute der Berliner vor

Den vorzeitigen Einzug ins Final Four in eigener Halle hatten die Füchse bereits am vergangenen Wochenende mit einem 25:25 beim französischen Spitzenteam Chambery Savoie HB geschafft. Das Endturnier der besten vier Teams findet am 17./18. Mai in der Max-Schmeling-Halle statt. Als Ausrichter des Final Four müssen die Füchse nicht im Viertelfinale antreten, sondern sind direkt qualifiziert.

Die Füchse Berlin im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.