Mittwoch, 12.02.2014

EHF-Cup Gruppenphase

Hannover verliert auch in Csurgo

TSV Hannover-Burgdorf gerät im EHF-Cup früh in Zugzwang. Die Norddeutschen verloren am Mittwoch auch ihr zweites Spiel in der Gruppe A beim ungarischen Vertreter Csurgoi KK mit 28:36 (19:17).

Zwei Spiele, zwei Pleiten im EHF-Cup für Hannover
© getty
Zwei Spiele, zwei Pleiten im EHF-Cup für Hannover

Hannover verzweifelte dabei fast am sensationell haltenden polnischen Nationaltorhüter Piotr Wyszomirski. Nur der Gruppensieger kommt sicher ins Viertelfinale.

TSV Hannover-Burgdorf im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Frisch Auf Göppingen hat das Final Four in der eigenen Halle erreicht

EHF-Cup: Göppingen erreicht Final Four in eigener Halle

Die Füchse Berlin feierten am Sonntag den fünften Sieg im fünften Spiel

EHF-Cup: Füchse Berlin vorzeitig im Viertelfinale

SG Flensburg-Handewitt hat das Hinspiel in Weißrussland knapp gewonnen

Flensburg gewinnt Hinspiel in Weißrussland knapp


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.