Kein Sieger im Kellerduell

SID
Samstag, 15.02.2014 | 21:38 Uhr
Im Kellerduell der HBL gab es keinen Sieger
© getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Tabellenschlusslicht TV Emsdetten hat im Kellerduell der HBL seinen dritten Saisonsieg verpasst. Der Aufsteiger trennte sich am 22. Spieltag 25:25 (10:10) vom Drittletzten HBW Balingen-Weilstetten, vergab dabei aber eine Zwei-Tore-Führung in den Schlussminuten.

In einer weiteren Partie aus der unteren Tabellenhälfte setzte sich die HSG Wetzlar mit 28:27 (13:13) beim Bergischen HC durch, während TuS N-Lübbecke den ehemaligen Rekordmeister VfL Gummersbach mit einem hart umkämpften 23:22 (13:16) auf Distanz hielt.

Ales Pajovic erzielte den Siegtreffer für Lübbecke bereits in der 55. Minute. Für Wetzlar parierte Torhüter Andreas Wolff in der Schlusssekunde einen Siebenmeter und hielt den Sieg fest.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung