Frauen-Champions-League

Erster Sieg für den Thüringer HC

SID
Samstag, 08.02.2014 | 16:45 Uhr
Der Thüringer HC hatte das erste Spiel der Hauptrunde noch verloren
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Der deutsche Frauen-Handballmeister Thüringer HC hat im zweiten Spiel der Champions-League-Hauptrunde seinen ersten Sieg gefeiert.

Der deutsche Frauen-Handballmeister Thüringer HC hat im zweiten Spiel der Champions-League-Hauptrunde seinen ersten Sieg gefeiert. Der Double-Gewinner setzte sich gegen den dänischen Meister FC Midtjylland am Samstag dank einer starken zweiten Halbzeit mit 26:24 (10:14) durch. Das Auftaktspiel bei Vardar Skopje (Mazedonien) hatte die Mannschaft von Trainer Helmut Müller 25:31 verloren.

Dritter Gegner des THC in der Hauptrunde ist der schwedische Vertreter IK Sävehof (Schweden), gegen den die Deutschen am 15. Februar zunächst Heimrecht haben. Die Thüringerinnen müssen in der Vierergruppe mindestens Zweiter werden, um sich für das Final-Four-Turnier in Budapest zu qualifizieren.

Der Thüringer HC im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung