Samstag, 08.02.2014

Frauen-Champions-League

Erster Sieg für den Thüringer HC

Der deutsche Frauen-Handballmeister Thüringer HC hat im zweiten Spiel der Champions-League-Hauptrunde seinen ersten Sieg gefeiert.

Der Thüringer HC hatte das erste Spiel der Hauptrunde noch verloren
© getty
Der Thüringer HC hatte das erste Spiel der Hauptrunde noch verloren

Der deutsche Frauen-Handballmeister Thüringer HC hat im zweiten Spiel der Champions-League-Hauptrunde seinen ersten Sieg gefeiert. Der Double-Gewinner setzte sich gegen den dänischen Meister FC Midtjylland am Samstag dank einer starken zweiten Halbzeit mit 26:24 (10:14) durch. Das Auftaktspiel bei Vardar Skopje (Mazedonien) hatte die Mannschaft von Trainer Helmut Müller 25:31 verloren.

Dritter Gegner des THC in der Hauptrunde ist der schwedische Vertreter IK Sävehof (Schweden), gegen den die Deutschen am 15. Februar zunächst Heimrecht haben. Die Thüringerinnen müssen in der Vierergruppe mindestens Zweiter werden, um sich für das Final-Four-Turnier in Budapest zu qualifizieren.

Der Thüringer HC im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Alfred Gislason ist unbeeindruckt von der aufkommenden Kritik am THW Kiel

"Geht mir am Arsch vorbei": Kritik lässt Kiel-Trainer Gislason kalt

Frisch Auf Göppingen hat das Final Four in der eigenen Halle erreicht

EHF-Cup: Göppingen erreicht Final Four in eigener Halle

Die Füchse Berlin feierten am Sonntag den fünften Sieg im fünften Spiel

EHF-Cup: Füchse Berlin vorzeitig im Viertelfinale


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.