Kiel bleibt auf Titelkurs

SID
Sonntag, 23.02.2014 | 18:04 Uhr
Christian Sprenger ist mit dem THW Kiel auf Titelkurs
© getty
Advertisement
World Championship
Live
Schweden -
Schweiz
NHL
Live
Golden Knights @ Jets (Spiel 5)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 3)
World Championship Kickboxing
Buakaw Banchamek -
Victor Nagbe
NHL
Lightning @ Capitals
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
NHL
Jets @ Golden Knights (Spiel 6, falls nötig)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham

Der deutsche Rekordmeister THW Kiel hat nach dem Gruppensieg in der Champions League auch in der Bundesliga souverän Kurs auf den Titel gehalten. Der Double-Gewinner löste seine Pflichtaufgabe bei der HSG Wetzlar am Sonntagnachmittag mit einem nie gefährdeten 35:24 (17:12).

Der Vorsprung des Tabellenführers ist komfortabel. Auf den zweitplatzierten Champions-League-Sieger HSV Hamburg haben die Zebras nach 23 Spieltagen schon fünf Punkte Vorsprung.

Im Kampf um den Klassenerhalt kassierte der Vorletzte ThSV Eisenach am Samstag gegen das Schlusslicht TV Emsdetten eine 24:27 (11:15)-Niederlage. Die Thüringer verpassten es damit, den Rückstand auf den rettenden 15. Platz zu verkürzen. Emsdetten stoppte hingegen die Negativserie von drei Niederlagen in Folge, bleibt mit 7:39 Punkten aber auf dem letzten Platz.

Der Bergische HC verlor beim MT Melsungen mit 29:34 (14:18) und konnte sich im Kampf um den Klassenerhalt ebenfalls nicht von der Konkurrenz absetzen. Für den Tabellen-15. war es schon die neunte Niederlage in Serie. Melsungen hingegen hält mit 28:18 Punkten auf Rang sechs weiter Kurs auf einen Europacup-Platz.

Der TBV Lemgo hat derweil mit einem 33:32 (18:20)-Sieg bei Frisch Auf Göppingen die Chance auf eine Europapokal-Teilnahme gewahrt und ist mit 23:23 Punkten auf Rang acht vorgerückt. Göppingen (15:31) muss als 14. weiter um den Klassenerhalt zittern.

Alles zur HBL

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung