Samstag, 08.02.2014

Europapokal der Frauen

Thüringer HC und Buxtehude siegen

Der Frauenhandball-Meister Thüringer HC und der Buxtehuder SV haben im Europapokal am Samstag Siege gefeiert, Bayer Leverkusen dagegen steht vor dem Aus.

Die Frauen von Buxtehude stehen im Viertelfinale des Pokalsieger-Cups
© getty
Die Frauen von Buxtehude stehen im Viertelfinale des Pokalsieger-Cups
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der Double-Gewinner THC bezwang im zweiten Spiel der Champions-League-Hauptrunde den dänischen Meister FC Midtjylland mit 26:24 (10:14) und verbuchte seinen ersten Sieg. Das Auftaktspiel bei Vardar Skopje (Mazedonien) hatte die Mannschaft von Trainer Helmut Müller 25:31 verloren.

Buxtehude erreichte derweil mit einer erstaunlichen Aufholjagd doch noch das Viertelfinale des Europapokals der Pokalsieger. Der Bundesliga-Vierte bezwang den ungarischen Vertreter Erd Handball Club im Rückspiel mit 31:22 (16:12) und machte damit die neun Tore Rückstand aus dem Hinspiel (23:32) wett. Aufgrund der mehr erzielten Auswärtstore schaffte es Buxtehude in die Runde der letzten Acht.

Eine ähnlich starke Leistung im Rückspiel benötigt Leverkusen. Die Bayer-Frauen verloren ihr Hinspiel im EHF-Cup-Achtelfinale beim slowakischen Vertreter HK Michalovce 27:33 (14:16).

Alles zum Buxtehuder SV

Das könnte Sie auch interessieren
Emir Kurtagic kann aufatmen

Gummersbach: "Noch haben wir nichts erreicht"

Christian Prokop glaubt noch an den THW Kiel und Flensburg

Prokop hat noch Hoffnung für Kiel und Flensburg

Der THW Kiel hat das Hinspiel im CL-Viertelfinale gegen Barcelona gewonnen

Kiel nach Sieg gegen Barca: Die launische Diva


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.