Samstag, 04.01.2014

Vier-Nationen-Turnier in Deutschland

Island vor dem Turniersieg

Die isländische Nationalmannschaft steht beim Vier-Nationen-Turnier des Deutschen Handballbundes vor dem Gesamtsieg. Der Olympia-Zweite von 2008 bezwang Österreich am zweiten Spieltag in Krefeld mit 30:22 (11:11).

Island hatte gegen Österreich nur in der ersten Halbzeit wirklich Mühe
© getty
Island hatte gegen Österreich nur in der ersten Halbzeit wirklich Mühe
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Nach dem Auftakterfolg gegen Russland (35:34) genügt Island am Sonntag in Oberhausen gegen die deutsche Mannschaft damit schon ein Punkt zum Turniererfolg.

Die DHB-Auswahl trifft nach der Auftaktniederlage gegen Österreich (28:29) in ihrem zweiten Spiel am Samstag in Krefeld auf Russland. Sollte die Mannschaft von Bundestrainer Martin Heuberger gegen den WM-Siebten nicht gewinnen, stünde Island sogar vorzeitig als Turniersieger fest.

Das könnte Sie auch interessieren
Der TVB 1898 Stuttgart hat in der Handball-Bundesliga einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf gefeiert

Starker Kraus führt Stuttgart zu wichtigem Sieg

Nur der THW Kiel kann das Bundesliga-Debakel in der Champions League noch verhindern

Nach Flensburg-Debakel: Kiel kämpft um Halbfinale und Ehre

Die SG Flensburg-Handewitt hat den Einzug ins Final Four der Champions League klar verpasst

Champions League: Flensburg scheitert im Viertelfinale an Skopje


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.