Sonntag, 26.01.2014

Lekic siegt bei den Frauen

Duvnjak neuer Welthandballer

Der Kroate Domagoj Duvnjak hat die Wahl zum Welthandballer des Jahres gewonnen. Der 25 Jahre alte Spielmacher vom Champions-League-Sieger HSV Hamburg setzte sich als erster Kroate seit Ivano Balic (2003 und 2006) bei der prestigeträchtigen Abstimmung durch

Domagoj Duvnjak wurde mit Kroatien bei der WM Vierter
© getty
Domagoj Duvnjak wurde mit Kroatien bei der WM Vierter

Bei den Frauen holte Andrea Lekic als erste Serbin den Titel. Beide Sportler wurden vor dem EM-Finale zwischen Gastgeber Dänemark und Olympiasieger Frankreich in Herning geehrt.

Duvnjak ist Nachfolger des Franzosen Daniel Narcisse. Der Rückraumspieler führte die kroatische Nationalmannschaft bei der EM in Dänemark ins Halbfinale und landete am Ende auf dem vierten Platz. Neben Duvnjak waren bei der von Fans, Medienvertretern und Experten des Weltverbandes IHF durchgeführten Wahl Narcisse, Mikkel Hansen (Dänemark), Filip Jicha (Tschechien) und Arpad Sterbik (Spanien) nominiert. Die einzigen deutschen Welthandballer waren bisher Daniel Stephan (1998) und Torhüter Henning Fritz (2004).

Die Europameisterschaft im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Christian Prokop scheut den Vergleich mit Dagur Sigurdsson

Bundestrainer Prokop scheut Vergleich mit Sigurdsson

IHF-Boss Hassan Moustafa und sein Team wollen den WM-Modus offenbar ändern

WM-Modus offenbar vor Änderung

Alfred Gislason ist unbeeindruckt von der aufkommenden Kritik am THW Kiel

"Geht mir am Arsch vorbei": Kritik lässt Kiel-Trainer Gislason kalt


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.