Mittwoch, 20.11.2013

Vor CL-Duell mit HSV Hamburg

Flensburg brennt auf Revanche

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt brennen vor dem deutschen Duell in der Champions League gegen den Titelverteidiger HSV Hamburg auf Revanche (19 Uhr im LIVE-TICKER).

Holger Glandorf und seine Teamkollegen gehen hochmotiviert in das deutsche Champions-League-Duell
© getty
Holger Glandorf und seine Teamkollegen gehen hochmotiviert in das deutsche Champions-League-Duell
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Fünf Tage nach der Hinspiel-Niederlage gegen den Nordrivalen (27:32) ist die Mannschaft von Trainer Ljubomir Vranjes auf Wiedergutmachung aus. "Das wird wieder eine ganz enge Kiste. Ein Sieg wäre nun sehr wichtig, um den zweiten Platz abzusichern und um Fahrt aufzunehmen für das Derby gegen den THW Kiel am Sonntag", sagte Kreisläufer Michael Knudsen vor der Partie am Donnerstag.

Die Flensburger (7:3 Punkte) belegen in der Gruppe D zurzeit hinter den Hamburgern (10:0) den zweiten Platz.Der dänische Meister Aalborg Handball (6:4) ist am vergangenen Wochenende bis auf einen Zähler an die SG herangerückt.

HSV peilt Gruppensieg an

Der HSV könnte mit einem Auswärtssieg dagegen einen großen Schritt in Richtung Gruppensieg machen. Die Hanseaten, die den Flensburgern beim 32:26-Erfolg im Viertelfinale der Königsklasse im April die einzige Heim-Niederlage dieses Kalenderjahres zufügten, stellen sich auf einen heißen Fight ein.

"Flensburg wird sich wieder eine Variante überlegen, um uns zu überraschen", sagte Linksaußen Matthias Flohr: "Im Handball greifen so viele Facetten ineinander, dass es ein komplett neues Spiel wird, das wir aber unbedingt gewinnen wollen." Das Ligaspiel im Hohen Norden hatte das Team von Trainer Martin Schwalb am 10. November knapp verloren (29:31).

Flensburg im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Die SG-Flensburg-Handewitt siegt dem nächsten Titelgewinn entgegen

Flensburg und die Löwen im Gleichschritt zum Gipfel

Christian Prokop glaubt noch an den THW Kiel und Flensburg

Prokop hat noch Hoffnung für Kiel und Flensburg

Jim Gottfridsson (l.) verlängert bei Flensburg-Handewitt

Flensburg verlängert mit Gottfridsson bis 2020


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.