Wegen Verletzungssorgen beim TSV

Karason vor Wechsel nach Hannover

Von SPOX
Dienstag, 19.11.2013 | 13:32 Uhr
Runar Karason Karason auch schon für die Füchse Berlin und den Bergischen HC
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Runar Karason wechselt angeblich mit sofortiger Wirkung von den Rhein-Neckar Löwen zum TSV Hannover-Burgdorf. Der isländische Nationalspieler kommt bei den Löwen kaum noch zum Zug und soll die Verletzungssorgen bei den Niedersachsen verkleinern.

Wie der "Mannheimer Morgen" berichtet, haben die Löwen Karason bereits die Freigabe für einen Wechsel erteilt. Der Rückraumspieler war im Sommer vom TV Großwallstadt ins Badische gewechselt, wo er den lange an der Schulter verletzten Alexander Petersson vertrat.

Da der 33-Jährige nun wieder fit ist, spielt Karason unter Coach Gudmundur Gudmundsson kaum noch eine Rolle. Hannover-Burgdorf, das zahlreiche verletzte Spieler zu beklagen hat, kann den 25-Jährigen dagegen gut gebrauchen.

Karason spielte in Deutschland außer für die Löwen und Großwallstadt auch schon für die Füchse Berlin und den Bergischen HC.

Runar Karason im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung