TV Grosswallstadt mit neuem Trainer

Handschke beerbt Khan

SID
Sonntag, 03.11.2013 | 12:53 Uhr
Maik Handschke war zuletzt zwischen 2010 und 2012 bei TuSEM Essen Cheftrainer
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Handball-Zweitligist TV Grosswallstadt hat Maik Handschke als neuen Trainer verpflichtet. Der 47-Jährige beerbt Khalid Khan (47).

Der 47-Jährige, der bei seiner letzten Station zwischen 2010 und 2012 bei TuSEM Essen arbeitete, beerbt Khalid Khan (47), der sein Amt beim Bundesliga-Absteiger aufgrund eines psychischen Erschöpfungssyndroms aufgegeben hatte.

Handschke wird am Mittwoch ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub Essen auf der Bank des siebenmaligen deutschen Meisters debütieren, der derzeit Rang 15 in der Zweitliga-Tabelle belegt.

Die Tabelle der 2. Handball-Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung