DHB-Manager blickt auf WM 2019

Brand: "Riesenchance für Handball"

SID
Sonntag, 03.11.2013 | 16:28 Uhr
DHB-Manager Heiner Brand setzt große Hoffnungen in die Heim-WM 2019
© getty
Advertisement
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Der frühere Handball-Bundestrainer Heiner Brand knüpft hohe Erwartungen an die Weltmeisterschaft 2019 in Deutschland und Dänemark.

"Ich denke, die WM ist eine Riesenchance für den Handball. Für Deutschland und Dänemark - aber auch für den Welthandball. Wir können da etwas bewegen", sagte DHB-Manager Brand dem "SID" am Rande des Sportpresseballs in Frankfurt am Main.

Allerdings vermochte er noch nicht zu sagen, ob sich das Wintermärchen von 2007 wiederholen lässt. Damals hatte die Nationalmannschaft bei der Heim-WM mit Erfolgsgarant Brand auf der Bank Gold geholt.

"So etwas entwickelt sich während eines Turniers und ist schwer zu planen", sagte der 61-Jährige aus Gummersbach.

Zurückhaltender als Hanning

So angriffslustig wie DHB-Vize-Präsident Bob Hanning, der den Olympiasieg 2020 als Ziel ausgerufen hatte, gab sich Brand mit Blick auf die Zukunft nicht. Wenn man die jetzige Situation im Handball sehe, seien "so viele Nationen auf einem Level", dass man gegen viele Mannschaften verlieren könne.

"Man muss sehen, dass man über mehrere Jahre eine Top-Mannschaft hat. Dann wird sich der Erfolg einstellen. Ob 2020 oder 2019 oder 2021, das ist nicht vorhersehbar."

Ziel sei es, nach der verpassten Qualifikation für die EM 2014 so schnell wie möglich wieder anzugreifen. "Da besteht auch absolut die Möglichkeit zu", sagte Brand.

Die Tabelle der Handball-Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung