Dank starkem Niclas Ekberg

Kiel gewinnt bei Dünkirchen

SID
Sonntag, 17.11.2013 | 20:49 Uhr
Der THW Kiel fuhr einen ungefährdeten Sieg beim französischen Vizemeister ein
© getty
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Der deutsche Meister THW Kiel hat am fünften Spieltag der Champions League seinen vierten Sieg gefeiert. Damit ziehen die Deutschen mit Spitzenreiter Kielce gleich.

Beim französischen Vizemeister Dünkirchen HB gewann der Bundesliga-Tabellenführer locker mit 29:21 (19:13) und liegt in Gruppe B punktgleich mit Spitzenreiter Kielce aus Polen auf Platz zwei. Erfolgreichster THW-Schütze war der Schwede Niclas Ekberg mit sechs Treffern.

Eine starke Leistung zeigte auch THW-Keeper Johan Sjöstrand mit insgesamt 15 Paraden. Der Königsklassen-Neuling aus Nordfrankreich, der auch sein fünftes Spiel in der Champions League verlor, ging während der 60 Minuten kein einziges Mal in Führung. Bereits am Mittwoch treffen beide Teams in Kiel erneut aufeinander.

Die Champions League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung