Linksaußen wohl nicht Kiel

Gensheimer vor Verlängerung

SID
Donnerstag, 17.10.2013 | 11:40 Uhr
Uwe Gensheimer steht unmittelbar vor einer Verlängerung auslaufenden Vertrags
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die Rhein-Neckar Löwen haben den Vertragspoker mit dem Konkurrenten THW Kiel um Nationalspieler Uwe Gensheimer anscheinend gewonnen. Der 26-jährige Linksaußen der Mannheimer steht unmittelbar vor einer Verlängerung seines zum Saisonende auslaufenden Vertrags.

"Ich bin optimistisch, dass er sich für uns entscheidet. Ich glaube, er hat festgestellt, was er an uns hat. Er ist hier die zentrale Figur. Da ist der letzte 500er nicht der ausschlaggebende Punkt", sagte Löwen-Manager Thorsten Storm dem "SID". Mit einer endgültigen Entscheidung Gensheimers rechnet er in der kommenden Woche.

Neben dem amtierenden EHF-Pokalsieger hatten der deutsche Rekordmeister Kiel und der spanische Spitzenklub FC Barcelona um die Dienste des Weltklasse-Linksaußen geworben und ihm ein Angebot unterbreitet. Doch auch beim THW scheint man sich sich mit der Entscheidung Gensheimers abgefunden zu haben. "Ich denke, er wird bei den Löwen bleiben", sagte Kiels Manager Klaus Elwardt den Kieler Nachrichten. Gensheimer hatte zuletzt bei "Sport1" erklärt, dass es "eine Tendenz" gibt.

Uwe Gensheimer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung