Montag, 14.10.2013

Trotz verpassen der Handball-EM

Olsson prophezeit DHB Comeback

Der frühere Weltklasse-Handballer Staffan Olsson wird die deutsche Nationalmannschaft bei der EM 2014 in Dänemark vermissen, prophezeit ihr aber ein großes Comeback.

Staffan Olsson fungierte am Montag als Dolmetscher für Joachim Löw
© getty
Staffan Olsson fungierte am Montag als Dolmetscher für Joachim Löw
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Es ist schade für Deutschland und die ganze Handball-Welt, dass die Nationalmannschaft nicht bei der EM dabei ist", sagte der 49-Jährige dem SID: "Ich weiß, dass Deutschland auch für die Sponsoren und Medien eine wichtige Mannschaft ist."

Einen Trend will Olsson, der beim TV Hüttenberg, dem TV Niederwürzbach und dem THW Kiel insgesamt elf Jahre in Deutschland spielte, aber trotz des vorherigen Verpassens der Olympischen Spiele 2012 in London nicht erkennen. "Jede Nation hat mal ein kleines Tief. Ich bin ziemlich überzeugt davon, dass Deutschland als große Handball-Nation wiederkommt." Eine eigene Rückkehr nach Deutschland sei für Olsson, der seit 2008 die schwedische Nationalmannschaft trainiert, "nicht unmöglich".

Olsson hatte vor dem abschließenden WM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Schweden (Dienstag, 20.45 Uhr) als Dolmetscher von Bundestrainer Joachim Löw fungiert.

Die Handball Bundesliga im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Dagur Sigurdsson hört beim DHB auf

Bundestrainer hört nach WM auf

Die Deutschen Handballer stehen vor dem ersten Test vor der Weltmeisterschaft

WM-Vorbereitung: Handballer testen in Krefeld gegen Rumänien

Fabian Wiede verpasst verletzungsbedingt die Weltmeisterschaft

Schock für Handballer: Wiede verpasst WM wegen Schulterverletzung


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.