Montag, 28.10.2013

Momir Rnic kommt aus Göppingen

Melsungen bastelt weiter am Kader

MT Melsungen bastelt bereits am Kader für die kommende Saison. Der Tabellensechste gab am Montag die Verpflichtung des serbischen Nationalspielers Momir Rnic vom Liga-Kontrahenten FA Göppingen bekannt.

Momir Rnic war 2011 vom RK Celje aus Slowenien in die Bundesliga gewechselt
© getty
Momir Rnic war 2011 vom RK Celje aus Slowenien in die Bundesliga gewechselt

Der Rückraumspieler, Torschützenkönig der vergangenen EHF-Pokalsaison, unterschrieb einen Dreijahresvertrag und wechselt im Sommer zu den Nordhessen. Bereits vor zwei Wochen hatte Melsungen Jeffrey Boomhouwer vom Aufsteiger TV Emsdetten verpflichtet.

Rnic war 2011 vom RK Celje aus Slowenien in die Bundesliga gewechselt und ist aktuell Topscorer in Göppingen. In Melsungen soll er den Schweden Jonathan Stenbäcken ersetzen, dessen Vertrag im Sommer ausläuft. "Mit seinen 25 Jahren ist er (Rnic, d. Red.) handballerisch schon sehr gut entwickelt, aber es ist noch nicht das Ende der Fahnenstange", sagte Melsungens Trainer Michael Roth: "Wir wollen weiter das Niveau unserer Mannschaft verbessern. Momir Rnic wird uns ganz sicher dabei unterstützen."

Die HBL im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.