Als IHF-Präsident bestätigt

Handball-Boss Moustafa wiedergewählt

SID
Sonntag, 27.10.2013 | 10:52 Uhr
Hassan Moustafa (l.) wurde in Katar in seinem Amt bestätigt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
DiLive
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
DiLive
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Der Ägypter Hassan Moustafa ist als Präsident des Handball-Weltverbandes IHF einstimmig für vier weitere Jahre wiedergewählt worden. Ein Gegenkandidat hatte sich auf dem IHF-Kongress in Doha/Katar nicht um das Amt beworben.

Doha (SID) - Der Ägypter Hassan Moustafa ist als Präsident des Handball-Weltverbandes IHF einstimmig für vier weitere Jahre wiedergewählt worden. Ein Gegenkandidat hatte sich auf dem IHF-Kongress in Doha/Katar nicht um das Amt beworben.

Der 69-jährige Moustafa ist seit 2000 stärkster Mann im Handball und geht in seine vierte Amtszeit. Vizepräsident Miguel Rocas Mas aus Spanien und der Kroate Sandi Sola als Schatzmeister wurden ebenfalls bestätigt.

Die HBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung