Serbien droht EM-Aus

Torwart Stanic: Ärger mit Trainer Vukovic

Von Alexander Maack
Freitag, 12.04.2013 | 16:45 Uhr
Nationaltorhüter Darko Stanic bestätigt "Disharmonien zwischen Spieler und Trainer"
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Innerhalb der serbischen Handball-Nationalmannschaft brodelt es. Nach dem enttäuschenden Unentschieden gegen Österreich am Sonntag droht dem Finalisten von 2012 das Aus in der EM-Qualifikation.

Den Grund sieht Torwart Darko Stanic in der schlechten Beziehung zu Trainer Veselin Vukovic.

"Es gibt Disharmonien zwischen dem Trainer und den Spielern. Das sieht man und ich kann es nicht leugnen", gab der Torwart von Metalurg Skopje im "Sportski Zurnal"-Interview zu: "Sagt der Trainer das eine, tun die Spieler das andere."

"Dann kommen wir keinen Millimeter voran"

Stanic will schleunigst Änderungen herbeiführen. "Wir können so weiter machen, die gleichen Lehrgänge abhalten, die gleichen Dinge machen. Aber dann kommen wir keinen Millimeter voran", sagte der 34-Jährige.

Nach vier von sechs Qualifikationsspielen belegt Serbien in Gruppe 7 mit zwei Siegen hinter Russland und Österreich nur Platz drei. An der Endrunde in Dänemark im Januar 2014 nimmt aber nur der beste Drittplatzierte der sieben Gruppen teil, weil Gastgeber Dänemark direkt qualifiziert ist.

Der aktuelle HBL-Spielplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung