HBL - 29. Spieltag

Wetzlar gewinnt gegen Neuhausen

Von Martin Grabmann
Samstag, 27.04.2013 | 23:33 Uhr
Kevin Schmidt von der HSG Wetzlar ist der Vierte der Torjägerliste in der Handball-Bundesliga
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

TV 1839 Neuhausen und die HSG Wetzlar haben sich am Samstagabend zum Auftakt des 29. Spieltags der Handball-Bundesliga 23:31 (10:16) getrennt. Kevin Schmidt war mit neun Toren erfolgreichster Werfer der Gäste.

Bereits nach zwölf Minuten war Wetzlar vor 2047 Zuschauern in der Paul-Horn-Arena mit 8:3 davongezogen, wovon sich der Tabellenvorletzte aus Neuhausen nicht mehr erholte.

Neben Schmidt überzeugten bei der HSG Tobias Reichmann und Michael Müller mit je sieben Treffern, bei den Hausherren war Philipp Keinath mit fünf Toren der gefährlichste Spieler.

Die aktuelle Tabelle der HBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung