Nationalspieler kommt von den Füchsen

Göppingen holt Pevnov und verlängert mit Prost

SID
Mittwoch, 10.04.2013 | 11:00 Uhr
Der 24-Jährige Pevnov wechselt im Sommer von von Berlin nach Göppingen
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der deutsche Nationalspieler Evgeni Pevnov wechselt zur kommenden Saison vom Bundesligisten Füchse Berlin zum Ligakonkurrenten Frisch Auf Göppingen.

Wie die Göppinger auf ihrer Homepage mitteilten, unterschrieb der Kreisläufer einen Zweijahresvertrag bis 2015.

Die Berliner haben sich noch nicht zu dem Transfer geäußert. Nach Angaben des Tagesspiegels war eine weitere Zusammenarbeit der Füchse mit dem in Usbekistans Hauptstadt Taschkent geborenen Pevnov an den finanziellen Modalitäten gescheitert.

Daneben gaben die Göppinger bekannt, dass der Vertrag mit dem slowenischen Nationaltorwart Primoz Prost um drei Jahre bis 2016 verlängert wurde. Der 29-Jährige steht seit Februar 2013 zwischen den Pfosten des EHF-Cup-Siegers, nachdem ihn der französische Meister Montpellier HB wegen des Wettskandals in Frankreich und eines gegen ihn eingeleiteten Verfahrens freigestellt hatte.

Die Tabelle der HBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung