Handball

DHB-Team bezwingt Schweiz erneut

SID
Kevin Schmidt von der HSG Wetzlar war mit zehn Treffern der beste Werfer gegen die Schweiz
© getty

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat am Sonntag auch das zweite Freundschaftsspiel gegen die Schweiz klar gewonnen.

In Koblenz bezwang die ersatzgeschwächte Mannschaft von Bundestrainer Martin Heuberger die Eidgenossen erneut problemlos 30:25 (15:11). Der Wetzlarer Kevin Schmidt war vor 3208 Zuschauern mit zehn Toren erneut treffsicherster Werfer im deutschen Team.

Am Samstag hatte die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) den international allenfalls zweitklassigen kleinen Nachbarn nach einer überzeugenden Leistung bereits mit 36:22 in die Schranken verwiesen.

Durch die Erfolge tankte der WM-Fünfte Deutschland auch Selbstvertrauen für die richtungsweisenden EM-Qualifikationsspiele gegen Tschechien (4. und 7. April) in knapp vier Wochen.

Wegen der überraschenden Heimniederlage gegen Montenegro steht das Heuberger-Team bereits unter Druck und benötigt aus beiden Begegnungen mindestens drei Punkte, um aus eigener Kraft die Endrunde 2014 in Dänemark zu erreichen. Nur die ersten beiden Teams fahren zur EM.

Der HBL-Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung