Handball

DHB-Kapitän Roggisch fällt lange aus

SID
Oliver Roggisch wird den Rhein-Neckar Löwen und dem Nationalteam länger fehlen
© getty

Die deutsche Nationalmannschaft muss in den beiden EM-Qualifikationsspielen gegen Tschechien auf Kaptiän Oliver Roggisch verzichten. Der 34 Jahre alte Abwehrchef zog sich einen Innenbandanriss im linken Knie zu und wird mehrere Wochen ausfallen.

"Das ist bitter, aber die Jungs bei den Löwen und in der Nationalmannschaft packen das auch ohne mich", sagte Roggisch dem Mannheimer Morgen.

Bundestrainer Martin Heuberger nominierte Kreisläufer Felix Danner ("eine gute Alternative") von der MT Melsungen für die beiden Länderspiele nach. "Ich bedauere den Ausfall von Oli sehr. Das trifft uns doppelt: Er fehlt uns als Kapitän und zentraler Mann der Abwehr. Und das macht die ohnehin schwere Aufgabe gegen Tschechien definitiv nicht leichter", sagte Heuberger.

Am Ostersonntag hatte Roggisch das Spiel seiner Rhein-Neckar Löwen beim SC Magdeburg mit einer Schiene am lädierten Knie verfolgt.

Der HBL-Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung