Handball

THW Kiel: Lauge unterschreibt für drei Jahre

SID
Der 21-jährige Däne Rasmus Lauge soll die Nachfolge von Daniel Narcisse antreten
© getty

Der Wechsel des dänischen Spielmachers Rasmus Lauge Schmidt (21) zum deutschen Handball-Rekordmeister THW Kiel ist perfekt. Der 1,96 Meter große Vize-Weltmeister erhält bei den Kielern einen Dreijahresvertrag ab der kommenden Spielzeit bis 2016.

Der Rechtshänder wurde am Donnerstag offiziell in Kiel vorgestellt und soll beim THW die Lücke schließen, die durch den Abgang des französischen Olympiasiegers Daniel Narcisse entsteht.

"Wir freuen uns auf einen sehr spiel- und abwehrstarken Mittelmann, der trotz seines jungen Alters bereits über erhebliche internationale Erfahrung verfügt und dem bei uns eine große Zukunft bevorstehen kann", sagte THW-Geschäftsführer Klaus Elwardt.

Debüt bereits mit 17

Lauge, der bereits mit 17 Jahren in der ersten dänischen Liga debütiert hatte, freut sich ebenfalls. "Der THW ist ein großer Club mit hohen Ansprüchen und vielen Weltklasse-Akteuren. Ich bin glücklich und stolz, bald ein Teil dieser Mannschaft und des Vereins sein zu dürfen", sagte der Europameister von 2012. Bis zum Sommer geht Lauge noch für den dänischen Champions-League-Achtelfinalisten Bjerringbro-Silkeborg auf Torejagd.

Lauge gilt als eines der größten Talente weltweit und wird in seiner Heimat als "Justin Bieber des dänischen Handballs" bezeichnet. Er ist ein starker Abwehrspieler und kann im Angriff auch auf der Königsposition im linken Rückraum eingesetzt werden.

Lauge ist nach dem schwedischen Nationaltorhüter Johan Sjöstrand und dem tunesischen Rückraumspieler Wael Jallouz der dritte THW-Neuzugang für die kommende Saison. Als Abgänge stehen neben Narcisse der ehemalige Welttorhüter Thierry Omeyer und Kapitän Marcus Ahlm fest.

Die HBL-Tabelle in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung