Beide Teams mit deutlichen Siegen

Rhein-Neckar Löwen und Magdeburg auf Kurs

SID
Samstag, 16.02.2013 | 22:29 Uhr
Der SC Magdeburg siegte in Rumänien auch dank der elf Treffer von Robert Weber
© Getty
Advertisement
NHL
Live
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 1
European Rugby Champions Cup
Scarlets -
Bath
NBA
Cavaliers @ Bucks
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn

Die Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen und SC Magdeburg halten im EHF-Cup weiter Kurs auf das Viertelfinale.

Frisch Auf Göppingen hingegen muss um den Einzug in die Runde der letzten Acht zittern. Die Löwen setzten sich gegen Motor Saporoschje aus der Ukraine deutlich mit 35:22 (18:11) durch und übernahmen durch den zweiten Sieg im zweiten Spiel zumindest vorerst die Tabellenführung der Gruppe B.

Der dänische Vertreter KIF Kolding, bei dem die Löwen am 24. Februar gastieren, kann den Bundesliga-Tabellenführer am Sonntag durch einen hohen Sieg gegen die Slowaken Tatran Presow aber wieder überflügeln.

Weber mit elf Treffern

Vor 1467 Zuschauern waren Kim Ekdahl du Rietz aus Schweden und der Schweizer Andre Schmid mit jeweils fünf Treffern in Mannheim die erfolgreichsten Werfer aufseiten der Gastgeber.

Der zwölfmalige deutsche Meister Magdeburg bezwang Stiinta Municipal Dedeman Bacau aus Rumänien souverän mit 33:25 (16:13). Vor 2355 Zuschauern zeigte der Österreicher Robert Weber mit elf Treffern eine starke Partie. Magdeburg, Spitzenreiter der Gruppe D, tritt am kommenden Sonntag bei HBC Nantes aus Frankreich an.

In einem engen Spiel musste Frisch Auf Göppingen eine 23:25 (13:12)-Niederlage beim spanischen Vertreter Naturehouse La Rioja hinnehmen. Vor 2500 Zuschauern im Palacio de los Deportes in Logroño konnten die stark ersatzgeschwächten Schwaben das Spiel lange ausgeglichen halten, am Ende hatte La Rioja die Nase knapp vorn. Zarko Markovic war mit sieben Toren der erfolgreichste Göppinger.

Der EHF-Pokal in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung