Nach Sieg gegen Ademar Leon

Flensburg dicht vor Gruppensieg

SID
Mittwoch, 13.02.2013 | 23:19 Uhr
Holger Glandorf war mit sieben Treffern bester Werfer der SG
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat in der Champions League den spanischen Vertreter Ademar León 27:22 (14:10) besiegt und übernahm in der Gruppe A vorerst die Spitze.

Flensburg hat seinen Tanz auf drei Hochzeiten mit dem vierten Sieg binnen neun Tagen fortgesetzt. In der Champions League besiegten die Norddeutschen den spanischen Vertreter Ademar León 27:22 (14:10) und übernahmen in der Gruppe A mit 14 Zählern vorerst die Spitze. Gleichzeitig wahrte die Mannschaft von Trainer Ljubomir Vranjes ihre Chance auf die beste Ausgangsposition für die K.o.-Runde, für die sich die Flensburger bereits qualifiziert hatten.

In der vergangenen Woche hatte die SG das Final Four des DHB-Pokals erreicht, in der Bundesliga gewonnen und Partizan Belgrad in der europäischen Königsklasse bezwungen. Dort haben in Flensburgs Gruppe auch die Teams des HSV Hamburg und von Medwedi Tschechow (Russland) mit zwölf Zählern und einem weniger absolvierten Spiel noch alle Chancen auf Rang eins.

In Flensburg spielten sich die dominanten Gastgeber schnell einen Vier-Tore-Vorsprung heraus. Bis zur Halbzeitpause kontrollierte der Bundesligist mit der nötigen Souveränität gegen die bemühten, aber zu einfallslosen Spanier das Geschehen. Nach dem Seitenwechsel ging den Gästen zudem die Kraft aus, angeführt von Holger Glandorf und Lars Kaufmann (jeweils sieben Treffer) siegte Flensburg problemlos.

Der Spielplan der Champions League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung