Handball

Petar Djordjic wechselt zum HSV

SID
Montag, 10.12.2012 | 15:22 Uhr
Schließt sich zur neuen Saison den Hamburgern an: Der Flensburger Petar Djordjic
© Getty

Der HSV Handball hat den 22-jährigen Petar Djordjic von der SG Flensburg-Handewitt für die nächste Saison verpflichtet. Die Rhein-Neckar Löwen haben einen Ersatz für ihren an der Achillessehne verletzten Kapitän Uwe Gensheimer gefunden: Stefan Rafn Sigurmannsson kommt vom isländischen Club Haukar Hafnarfjördur.

Der gebürtige Serbe Djordjic, der noch in der Rehabilitation nach einem Kreuzbandriss ist, unterschrieb einen Vierjahresvertrag und soll den linken Rückraum des HSV verstärken.

Nach Kreisläufer Henrik Toft Hansen und Rückraumrechts Adrian Pfahl nimmt die zukünftige Mannschaft um Trainer Martin Schwalb damit weiter Konturen an.

Der 1,97 Meter große Sohn von Zoran Djordjic, der in der abgelaufenen Saison selbst noch das Hamburger Tor hütete, holte zeitgleich mit Flensburg im Frühsommer den Europapokalsieg der Pokalsieger sowie die Vizemeisterschaft in der Handball-Bundesliga. "Petar ist jung und wird die Zukunft des HSV mitgestalten", sagte Trainer Martin Schwalb.

Löwen holen Gensheimer-Ersatz

Wie die Rhein-Neckar Löwen am Montag mitteilten, unterschrieb Stefan Rafn Sigurmannsson vom isländischen Club Haukar Hafnarfjördur einen Vertrag bis zum Sommer 2013. Der 22 Jahre alte Nationalspieler kann sowohl im Rückraum als auch auf der Außenposition eingesetzt werden.

"Sigurmannsson ist für uns eine wirtschaftlich machbare und sportlich interessante Lösung", erklärte Manager Thorsten Storm. Der Isländer soll bereits an diesem Mittwoch im DHB-Pokal-Achtelfinale gegen den SC Magdeburg sein Debüt im Löwen-Trikot geben.

Der 15. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung